Blog

Berichte unserer Reisen

Mit Hund nach Senja

Mit Hund nach Senja

Wenn es über den Polarkreis hinaus geht, kennen die meisten Camper genau zwei Ziele: Die Lofoten und das Nordkap. Dazwischen gibt es aber noch so einige lohnenswerte Ecken abseits des Massentourismus. Und obwohl gerade Senja immer beliebter wird, ist die Insel derzeit...

mehr lesen

Kaiserliche Aussicht am einsamen Lofoten-Rand

Okay Wanderfreunde, Norwegenfreunde, Lofotenfreunde: Wir kommen zu unserer Lieblingswanderung. Wenn ihr über die Lofoten fahrt und das Wetter mitmacht, solltet ihr diese Tour auf gar keinen Fall verpassen. Denn die Wanderung auf den Keiservarden - auch...

mehr lesen
Unterschätzte Wanderung mit Traumaussichten: Die Ballstadheia

Unterschätzte Wanderung mit Traumaussichten: Die Ballstadheia

Die meisten Menschen, die das erste Mal auf die Lofoten fahren, nehmen die berühmten Klassiker - Reinebringen, Ryten, Kvalvika, Hauckland etc. - mit auf ihre To-Do-List. Dabei haben die Inseln im Norden Norwegens so viele andere tolle Wanderungen zu bieten. Für eine...

mehr lesen
Ein steiles Stück: Mit Hund auf den Offersøykammen

Ein steiles Stück: Mit Hund auf den Offersøykammen

Der Offersøykammen hat von allen schönen Bergen auf den Lofoten in unserem Herzen einen ganz besonderen Platz. Als wir im Winter 2019 hier waren, haben wir über dem Gipfel eine unglaubliche Polarlichtshow erleben können. Erwandert hatten wir ihn aber bisher nicht -...

mehr lesen
Gipfelaussicht auf Værøys Drachenschwanz

Gipfelaussicht auf Værøys Drachenschwanz

Die Wanderung auf den Håen, der gerne auch einfach Måstadfjellet-Aussichtspunkt genannt wird, ist wohl die Wanderung schlechthin auf Værøy. Kaum jemand, der auf die Insel kommt, hat nicht wenigstens mal ein Bild vom Blick auf den "Drachenschwanz" gesehen. Denn fast so...

mehr lesen

Hier könnt ihr uns auf unseren Reisen begleiten:

Das Auto

Im August 2015 entschieden wir uns, einen gebrauchten Ford Nugget zu kaufen - ausgestattet mit Aufstelldach, Campingküche und allerlei Stauraum für Roadtrips durch die Welt. Im Sommer 2020 haben wir unserem alten Dumbo schweren Herzens Lebewohl gesagt. Seitdem sind wir mit einem neuen Nugget in der Welt unterwegs - und wir hoffen, dass unser Strolch uns noch auf viele Abenteuer begleiten wird.